TV Schwalbach Zeltlager 2018: Ein Rückblick auf eine wunderschöne Lagerwoche an der Jahnhütte

In diesem Jahr konnte der TV Schwalbach mit seinem über dreißigköpfigen Betreuerteam unter Leitung von Barbara Schorr und Saskia Mathieu über 120 Teilnehmer im Alter von 5 bis 15 Jahren willkommen heißen. Das diesjährige Ferienzeltlager fand vom 1. bis 7. Juli an der Jahnhütte im Kasholzer Wald statt. Durch die in diesem Jahr ausgedachten Outfits der Betreuer und das Ruflied für die Kinder stand die gesamte Lagerwoche unter dem Motto:

Ich bin ein Betreuer holt mich hier raus“.

Die am ersten Abend stattfindende Nachtwanderung wurde auch in diesem Jahr wieder altersbedingt in Gruppen unterteilt. Für die Kleinsten gab es eine kürzere Wanderung und somit konnten diese sich auch bei der Zubereitung des Stockbrotes, welches gemeinsam mit den Betreuern am Lagerfeuer zubereitet wurde, mehr Zeit lassen. Dank des warmen und sonnigen Wetters konnten wir am Montag endlich wieder dem Schwalbacher Freibad einen Besuch abstatten. Auch wurde eine Wasserschlacht mit einigen hundert Wasserbomben durchgeführt.

Zu unserem „Zirkusnachmittag“ am Dienstag konnten die Kinder Tellerdrehen, Jonglage und das Spielen mit dem Diabolo ausprobieren. Dazu hatten wir uns Verstärkung von einer Artistenschule an die Jahnhütte geholt. Für den Zirkusnachmittag wurde neben einer Popcornmaschine auch eine Hüpfburg organisiert, welche durch die ausgedachten Spiele unserer Betreuer ganz schnell in den Vordergrund des Tages rückte. Wer wollte konnte sich auch als Tiger, Löwe oder Clown schminken lassen.

Betreuerteam beim Zirkusnachmittag

Die Teilnehmer konnten in den Folgetagen unter Anleitung der Betreuer verschiedene Bastelarbeiten durchführen. In diesem Jahr wurden T-Shirts frei nach den Wünschen der Kinder bemalt, bedruckt und auch besprüht. Die montags angefertigten Bilder der einzelnen Zeltinsassen, inklusive ihrer Betreuer, wurden in eigens bemalten Bilderrahmen den Kindern als kleines Andenken ans Zeltlager ausgehändigt. In diesem Jahr wurden auch Traumfänger angefertigt.

Daneben standen täglich auch sportliche Aktivitäten auf dem Programm. Neben dem morgendlichen Frühsport, welcher in diesem Jahr neben Laufen und Gymnastik mit Gruppenspielen, wie Staffellauf bestand, konnten sich die Kinder in verschiedenen Turnieren wie Tischtennis undTischfußball messen.

Abends fanden sich die Kinder vor der Nachtruhe am Lagerfeuer zusammen, das zum Singen und Geschichten erzählen einlud. In diesem Jahr fand sogar an einem Abend ein kleines Konzert mit einer Newcomerband am Lagerfeuer statt.

Außerdem fand dieses Jahr wieder eine Olympiade auf der großen Wiese hinter dem Turnerheim in Schwalbach statt. Dazu wurden die Lagerteilnehmer in Gruppen eingeteilt und mussten mit ihren Betreuern einige Spiele absolvieren. Dazu zählten unter anderem Dosenwerfen, Wassertransport und auch Staffellauf. Die dabei erzielten Punkte wurden an jeder Station der Olympiade erfasst und dienten später zur Auswertung und Ehrung der besten drei Gruppen am Lagerabend. Auch das Fußballspiel am Donnerstag auf dem Rasen des FV 09 Schwalbachs fand nicht nur bei den älteren Teilnehmern große Begeisterung.

Den Abschluss des Zeltlagers bildet traditionell der Lagerabend, der dieses Jahr im Zeichen des Themas „Ich bin ein Betreuer holt mich hier raus“, in Anlehnung an die Fernsehsendung, stand. Dazu wurde das Bühnenbild von den Lagerkindern selbst entworfen und mit Hilfe der Betreuer konnte die Bühne für den Abschlussabend hergerichtet werden. Für diesen Abend bereiten die Teilnehmer während der Lagerwoche verschiedene Sketche, Tänze oder sportliche Darbietungen vor.

Von den anwesenden Eltern, Verwandten und Gästen des Zeltlagers wurden die verschiedenen Programmpunkte mit viel Beifall belohnt. Das große Finale des Lagerabends bildete wieder der Lagertanz, welcher die ganze Woche zusammen mit den Betreuern einstudiert wurde.

An dieser Stelle bedankt sich das gesamte Betreuerteam recht herzlichen bei allen Eltern, den Helfern, Sponsoren, Firmen, der Gemeinde Schwalbach, dem FV 09 Schwalbach, Kindergarten Schwalbach und dem TV Griesborn für die aktive Unterstützung.

Wir freuen uns bereits jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr; in der zweiten Ferienwoche (07. bis 13.07.2019).

Post Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu