Substance greift nach Bronze

Beim vierten Regionalligaturnier im Jazz- und Modern Dance am 09.06.18 in Teningen hat sich die Formation Substance in bester Form präsentiert. Trotz hoher Temperaturen und einer im Tanzsport unbeliebten Zwischenrunde, sicherte sich die Formation Platz 3. Damit beendet das junge Team die Saison nicht nur mit dem bisherigen Bestergebnis, sondern zeigt auch, dass sich die 14 Mädels im Alter von 14-18 Jahren als Neuaufsteiger bereits solide in der “dritten Liga” etabliert haben. Die Trainerinnen Linda Krasenbrink und Nadine Roser sind stolz auf die enorme Entwicklung, die das Team im vergangenen Jahr durchlaufen hat, um mit dem schwierigen Stück “Räuber und Gendarm” mitzuhalten. Belohnt wurden ihre Anstrengungen letztendlich mit dem Bronzepokal. Gute Voraussetzungen also, um motiviert in die neue Saison zu starten.

 

Post Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu