TVS siegt knapp in der Jugendliga

Nachdem im vergangenen Jahr die Mannschaften im Gerätturnen männlich in der Schülerliga (1. Platz) und in der Jugendliga (3. Platz) an den Start gegangen waren, wurden die Teilnehmer für die diesjährige Ligarunde zu einer Mannschaft zusammengefasst. Da sich für den Hinkampf kein Ausrichter fand, wurde der erste Wettkampf erst am 1. Oktober in der Dillinger Kreissporthalle ausgetragen.

Diese terminliche Verschiebung kam unserem Team entgegen, da dadurch die Mannschaft in Bestbesetzung antreten konnte. Verstärkt durch den an der Turn-Talent-Schule Saarbrücken trainierenden Daniel Mousichiedis gingen Alessandro Krier, Maximilian Dorzweiler, Maximilian Grimmont, Hendrik Huth, Friedrich Leblang, Gianluca Peterhänsel und Silas Spengler an die Geräte, wobei pro Gerät 4 Turner antraten und 3 in die Wertung eingingen. Obwohl man sich im Vorfeld keinerlei Chancen ausgerechnet hatte, hielt sich die Mannschaft bis zum 5. Gerät in Schlagdistanz zu den beiden führenden Teams aus Limbach und Saarwellingen. Am letzten Gerät Sprung holten die Turner dann nochmal alles aus sich heraus und zeigten eine sehr starke Leistung. Dadurch erreichte das Team des TVS insgesamt 260,55 Punkte und konnte so mit einem sehr knappen Vorsprung von 0,75 Punkten den Hinkampf für sich entscheiden.

img_0044

v.l.n.r.: hintere Reihe: Maximilian G., Friedrich, Hendrik

vordere Reihe: Alessandro, Maximilian D., Silas, Daniel, Gianluca, Trainer Hartmut Mayer

Ein sehr überraschender Erfolg für unsere Jugendturner, zu dem wir herzlich gratulieren. Ob und wann noch ein Rückkampf stattfinden wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

Post Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu