Substance hält sich im Mittelfeld der Regionalliga

Am 12.05.18 fand das dritte Turnier der Regionalliga in Mannheim statt. Substance konnte an diesem Tag ihre Leistung von den ersten beiden Turnieren extrem steigern. Dies hat man auch an den Wertungen dieses Tages gesehen, die komplett durcheinander waren. Dieses Jahr ist jede Mannschaft in dieser Liga auf einem so hohen Niveau, dass man nur schwer differenzieren kann. Jedoch kann Substance durchaus dort mithalten, obwohl sie die Jüngsten in der Liga sind.

Die Trainerinnen Linda Krasenbrink und Nadine Roser sind vollkommen zufrieden mit der Entwicklung ihrer Mannschaft und hoffen auch am letzten Turnier in Teningen am 09.06.18 den 5. Platz in dieser Liga halten zu können und somit die Saison mit einem sehr guten Mittelfeldplatz beenden zu können.

Post Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu